Nationalpark Zernez

Beschreibung

1914 erhielt die Schweiz den ersten Nationalpark der ganzen Alpenregion und ganz Mitteleuropas. Heute zieht das geschützte Gebiet am Ofenpass Touristen wie Forscher an. Durch die strengen Schutzbestimmungen wird aber garantiert, dass der Nationalpark in seiner Urtümlichkeit erhalten bleibt und somit weiterhin einen ganz besonderen Lebensraum für Alpentiere wie Gämsen, Hirsche und Murmeltiere bildet. Und selbst die riesigen Bartgeier, die eine Flügelspannweite von nahezu drei Metern erreichen, fühlen sich heute im Nationalpark dank einem Wiederansiedlungsprojekt wohl.

www.nationalpark.ch

1914 erhielt die Schweiz den ersten Nationalpark der ganzen Alpenregion und ganz Mitteleuropas. Heute zieht das geschützte Gebiet am Ofenpass Touristen wie Forscher an. Durch die strengen Schutzbestimmungen wird aber garantiert, dass der Nationalpark in seiner Urtümlichkeit erhalten bleibt und somit weiterhin einen ganz besonderen Lebensraum für Alpentiere wie Gämsen, Hirsche und Murmeltiere bildet. Und selbst die riesigen Bartgeier, die eine Flügelspannweite von nahezu drei Metern erreichen, fühlen sich heute im Nationalpark dank einem Wiederansiedlungsprojekt wohl.

www.nationalpark.ch

Lage